Herr Michael Klock aus Neermoor berichtete heute beim Frauentreff Pinea über die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes.

Im Zeichen der Menschlichkeit setzt sich das Rote Kreuz für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein. Das Rote Kreuz leistet seit fast 150 Jahren umfassend Hilfe für Menschen in Konfliktsituationen, bei Katastrophen und gesundheitlichen oder sozialen Notlagen.

Das Deutsche Rote Kreuz bekennt sich als nationale Rotkreuzgesellschaft zu den sieben Rotkreuzgrundsätzen: Menschlichkeit, Neutralität, Freiwilligkeit, Universalität, Unparteilichkeit, Unabhängigkeit und Einheit.

Allein in Deutschland gibt es rund vier Millionen Ehrenamtliche.

Die Arbeit des DRK umfasst:
Rettungsdienst und Erste Hilfe, Blutspendedienst, Altenhilfe und Gesundheitsdienste, Kinder- Jugend- un Familienhilfe, Migration und Integration, Hilfe für Menschen mit Behinderungen und für Menschen in besonderen Notlagen, Suchdienst, Jugendrotkreuz.

Nach einem sehr informativen Abend verabschiedeten sich die Teilnehmerinnen von Herrn Klock, dem die Arbeit des DRK sichtlich am Herzen liegt.