Konfirmation 2018 mit „Akkuladekabel“

Sieben Konfirmandinnen und zwei Konfirmanden wurden am Sonntag Palmarum in der Ev.-luth. Dreifaltigkeitskirche Collinghorst von Pastorin Marion Steinmeier konfirmiert. Predigtsymbol und Geschenk vom Kirchenvorstand der Kirchengemeinde für die neun neuen Nachfolger/innen Christi war diesmal ein Akkuladekabel für das Smartphone. So wie das Handy immer wieder neu aufgeladen werden muss, so brauchen auch Christinnen und Christen immer wieder die kirchliche und persönliche Verbindung zu Gott zum Aufladen, damit der Glaubens-Akku genügend Prozente „Power“ hat!

Gemeinschaftspastor des OGV Christian Stöckel, der den Konfirmandenjahrgang von Pastor Burkhard Westphal nach dessen Weggang übernommen hatte, lobte die Gruppe für Interesse, Aufgeschlossenheit und Engagement. Durch ein gemeinsam gesungenes Lied mit Keyboardbegleitung – und dem schwungvollen Refrain „Du bist gut!“ – wirkten die jungen Leute selbst am Fest-Gottesdienst mit. Die Konfirmandengabe ging ans Hospizhuus in Leer.

Bereits am Vorabend gab es, ebenfalls mit Pastorin Marion Steinmeier, einen feierlichen, emotional berührenden Abendmahlsgottesdienst unter Mitwirkung vom Kirchenchor.

Der Kirchenvorstand der Dreifaltigkeitsgemeinde wünscht allen neu Konfirmierten Gottes Segen auf ihren weiteren Lebens- und Glaubensweg!

weitere Bilder