Zum 4. Abend des Advent unterwegs trafen sich etwa 80 Collinghorster/innen und Glansdorfer/innen bei der Volksbank. Musik von und mit Gesa Goudschaal sowie dem Drehorgelorchester „Musica Romantica“ sorgten für adventliche Atmosphäre. Bei milden Temperaturen kam das Team des Männertreffs am Grill schon fast ins Schwitzen. Schuldirektor Herr Dogs brachte das Bethlehemer Friedenslicht nach Collinghorst, das er in seiner Funktion als Pfadfinder aus Wien abgeholt hatte. Zahlreiche Feiernde nahmen das Friedenslicht in mitgebrachten Kerzen und Laternen mit nach Hause. Beim Quiz gab es anlässlich des 10-jährigen Jubiläums von Advent unterwegs attraktive Preise, der erste Preis war die handgefertigte Weihnachtskrippe, gestiftet vom Kirchenvorsteher Andreas Ackerstaff. Aus dem Erlös von Glühwein und Würstchen auf den 4 diesjährigen Veranstaltungen konnten 428 € zugunsten von „Brot für die Welt“ gespendet werden.

weitere Bilder