…das wurde der (nicht mehr ganz neue) Pastor am Sonntag von den Gästen gefragt. Die Spezialität ist hier zum Jahreswechel eine Tradition, doch ist sie so regional, dass zugereiste, selbst wenn sie aus Niedersachsen kommen, Speckendicken nie gehört, geschweige denn gegessen haben. Es kamen dann auch viele Collinghorster und Glansdorfer/innen zum Speckendicken-Essen unserer Förderschaft Dreifaltigkeit. Weil die Spezialität so selten ist, ließen auch Ostfriesen aus dem Umland und aus Leer es sich nicht nehmen, zu Gast im Wispelins Boom zu sein.
Vielen Dank an das Team der Förderschaft für die Vorbereitung und Zubereitung und an alle Helferinnen, die spontan als Springer zur Stelle waren!

weitere Bilder