An diesem Seniorennachmittag ging es um das Thema „Plattdeutsch in der Kirche“.

Zu Gast war Pastor Dreyer aus Holtland. Er gestaltete den Nachmittag mit Andacht und vielen plattdeutschen Geschichten.

Er selbst ist Autor von plattdeutschen Geschichten und setzt die Sprache, so wie es erwünscht wird, bei den verschiedensten Gelegenheiten ein.

Amüsant wurde es, als es hieß die Geschichte vom Barmherzigen Samarita (Lukas,25-37) ins plattdeutsche zu übersetzen.

Die Senioren verabschiedeten sich mit dem Satz „Wat för en moje Namiddag“

weitere Bilder